Timotheustag 2022

Gunnar Schulz-Achelis

3. Sept. 2022

Frau Käßmann predigt am 18.9. in der Timotheuskirche.

Margot Käßmann ist prominenter Predigt- und Talkgast beim verschobenen Timotheustag am 18. September. Die frühere Landesbischöfin und EKD-Ratsvorsitzende predigt im 10-Uhr-Gottesdienst in der Timotheuskirche über Jesaja 12,1-6. Nach dem Gottesdienst, der auch nach draußen übertragen wird, und einer kurzen Getränke-Pause wird sie der Vorsitzende des Kuratoriums der TimotheusStiftung, Rolf Bade, interviewen. Er fragt die Autorin zahlreicher Bücher zu ihrer Person, aber auch zur evangelischen Friedensethik, für die sie sich immer stark gemacht hat. „Ist sie angesichts des Krieges noch aktuell?“ fragt Bade. Auch wird es darum gehen, wie sich aus der Sicht von Margot Käßmann die Kirche weiterentwickeln sollte.